Gemeinsam-Therapieren.de

Hippotherapie mit Pferd

Grundsätzlich ist die Hippotherapie eine physiotherapeutische Behandlungsmethode auf neurologischer Basis mit und auf dem Pferd. Sie ist nicht Reiten im üblichen Sinne, sondern Therapie durch den „dreidimensionalen Schwingungsimpuls“ des Pferderückens. Das Pferd ist sozusagen der Co-Therapeut. Die kontinuierliche rhythmische wechselseitige Bewegungsübertragung des Pferdes ahmt die physiologische Gangbewegung des Menschen nach. So kommt es zu einer kontinuirlichen Schulung von Motorik und Gleichgewicht und damit zu einer harmonischen Koordination des Körperstamms zu den Extremitäten. Die Hippotherapie wird ausschließlich im Schritt durchgeführt. Der durchführende Therapeut und sein Pferd haben erfolgreich eine spezielle Ausbildung absolviert.