Gemeinsam-Therapieren.de

Craniomandibuläre Therapie

Kurz CMD genannt, ist ein Überbegriff für die Behandlung von allen Problematiken die mit dem Kiefergelenk einhergehen. Wie in jedem Gelenk, können auch hier Muskel- und Gelenkstörungen vorliegen, die sich im nachhinein auch als Kopf-, Nacken und Halswirbelsäulenbeschwerden äußern können. Ziel der Therapie ist es, diese Störung positiv zu beinflussen und das Gleichgewicht wiederherzustellen.