Gemeinsam-Therapieren.de

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage gehört zu den Entstauungstherapien und wird vorwiegend nach Operationen und nach Tumorbehandlungen mit anschließender Lymphknotenentfernung angewendet. Sie unterstützt die Arbeit der Lymphknoten und hilft dabei, das vorhandene Ödem zu reduzieren bzw. es überhaupt entstehen zu lassen. Die Behandlung erfolgt im 30-, 45- oder 60 - Minutentakt.